Dr. Matthias Adolf

 

Dr. Matthias Adolf

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Dr. Matthias Adolf hat Politikwissenschaften an der FU Berlin studiert. Im Rahmen des Projektes "Energiepolitik in der Kaspischen Region" promovierte er am Forschungszentrum für Umweltpolitik (ffu) der FU zur Energiesicherheitsstrategie der VR China in Zentralasien. Er ist Mitbegründer des „Berlin Centre for Caspian Region Studies“ (BC CARE) und war zu Klima-, Energie- und Sicherheitspolitischen Fragen am Otto-Suhr-Institut der FU in der Lehre und Betreuung von Abschlussarbeiten tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Transformation von fossilen zu erneuerbaren Energiesystemen sowie die Klimapolitik in Deutschland, der EU und der VR China. Als Mitarbeiter und Leiter verschiedener Projekte in diesen Themenfeldern, wie bspw. der Evaluierung der Nationalen Klimaschutzinitiative, hat er eine breite Expertise erworben. Matthias Adolf betreut das Modul "Energy Policy" des online MBA-Renewables der Beuth-Hochschule für Technik Berlin. Am INER arbeitet er schwerpunktmäßig im Projekt "Wärme aus erneuerbaren Energien in Deutschland".